TEDxDresden Salon

Als Vorgeschmack auf unser Hauptevent präsentieren wir Dir unseren ersten TEDxDresdenSalon!

Wann?

Donnerstag, 22. Juni 2017 um 19:00 Uhr

Facebook Event TEDxDresden

Wo?

Mathehörsaal, Trefftz-Bau – Zellescher Weg 16, 01069 Dresden

Was?

Drei TED talks von vier Rednern + 11 Hochschulgruppen

Kosten?

Der Eintritt ist frei!

TEDxDresden Salon 2017

Profile der Speaker

Im Folgenden stellen wir Euch unsere vier Rednerinnen und Redner vor, die im bekannten TED Format (frei - verständlich - prägnant) ihre inspirierenden Ideen vortragen werden.

Prof. Chokri Cherif

Chokri Cherif ist Inhaber der Professur für Textiltechnik und Direktor des Instituts für Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstofftechnik (ITM) der TU Dresden.

Seine Forschung befasst sich mit der Maschinen-, Technologie- und Produktentwicklung entlang der gesamten Prozesskette für textile High-Tech-Anwendungen. Ein Beispiel für eine von Chokri Cherif mitentwickelte textile High-Tech-Anwendung ist der Carbonbeton bzw. Textilbeton, welcher aufgrund besserer chemisch-mechanische Eigenschaften und höherer Stabilität eine vielversprechende Alternative zum weit verbreiteten Stahlbeton ist.

Für die Erfindung des Carbonbetons gewann Chokri Cherif gemeinsam mit seinen Dresdner Kollegen Prof. Manfred Curbach und Prof. Peter Offermann im letzten Jahr den Deutschen Zukunftspreis. Der Deutsche Zukunftspreis ehrt herausragende technische, ingenieur- und naturwissenschaftliche Leistungen, die zu anwendungsreifen Produkten führen und wird vom Bundespräsidenten überreicht.

Der gebürtige Tunesier hat zahlreiche weitere Auszeichnungen gewonnen und ist und war Mitglied in vielen Gremien, Beiräten und Ausschüssen. Sein besonderes Engagement gilt dem Transfer von Spitzenforschung in die Wirtschaft. So ist er zum Beispiel Gründungsmitglied der C³ – Carbon Concrete Composites e. V., Geschäftsführer der TUDATEX GmbH und war Mitglied der Geschäftsleitung Rieter Ingolstadt Spinnereimaschinenbau AG.

Chokri Cherif studierte Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften an der RWTH Aachen, wo er auch promovierte und habilitierte.

Prof. Peter Birkholz

Peter Birkholz ist Inhaber der Professur für Kognitive Systeme am Institut für Akustik und Sprachkommunikation der TU Dresden.

Seine Forschung beschäftigt sich mit der künstlichen Erzeugung von Sprache, wobei der Schwerpunkt auf der arttikulatorischen Sprachsynthese liegt. Dieser Ansatz verwendet im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen kein voraufgenommenes Sprachmaterial, sondern erzeugt Sprache durch eine akustische Simulation des Sprechapparates. Diese Methode hat das Potential, alle Aspekte der Sprachproduktion nachzubilden. Menschen, welchen infolge einer Krebserkrankung der Kehlkopf entfernt wurde könnten so ihre natürliche Stimme wiedererhalten.

Vor seiner Zeit in Dresden war Peter Birkholz als Forscher am Universitätsklinikum der RWTH Aachen, Klinik für Phoniatrie, Pädaudiologie und Kommunikationsstörungen tätig. Er studierte Informatik an der Universität Rostock, wo er auch promovierte

Maike Lieser

...und...

Maike Lieser und Till Wirbeleit sind Studenten der Humanmedizin an der TU Dresden.

Sie führen nicht nur mit Patienten Gespräche, in welchen verschiedene Meinungen, Vorstellungen und Wünsche zum Ausdruck kommen, und jeder Partner eigene Interessen verfolgt. Auch als Teil der DRESDEN debating union e.V., dem studentischen Debattierclub der TU Dresden, setzen sie sich dafür ein, dass die Fähigkeit, in einer sachlichen Diskussion mit Argumenten zu überzeugen, gestärkt wird.

Till Wirbeleit

Pitches der Hochschulgruppen

Im Anschluss an die drei TED talks lassen wir in Kooperation mit dem Verband der deutschen Studierendeninitiativen (VDSI) einige der Hochschulgruppen der TU Dresden für euch in 2-minütigen spannenden und unterhaltsamen Pitches ihre Arbeit vorstellen. Lasst euch inspirieren und vom Engagement anstecken! Unten stellen sich die Hochschulgruppen in kurzen Profilen vor.

Filter Projects