TEAM

Mit Leidenschaft für unsere Gesellschaft

Wir sind eine Gruppe von 20 motivierten jungen Menschen aus Dresden, Deutschland und der Welt, die einen Wunsch gemeinsam haben - TEDx in unsere Stadt zu holen!

Wer steckt hinter TEDxDresden?

Unsere Arbeit ist ehrenamtlich und motiviert durch unsere Leidenschaft für die Gesellschaft. Unsere Hintergründe sind genauso unterschiedlich wie die Ideen, die wir verbreiten wollen: wir studieren Medizin, Ingenieurwissenschaften, Internationale Beziehungen, Psychologie, Informatik, Physik und Musik. Ebenso sind viele Erasmus-Studierende und einige Berufstätige dabei.

Wir lieben es wenn sich Menschen für die Gesellschaft engagieren - und es liegt uns am Herzen mit unserem Publikum zu diskutieren und zu reflektieren, welche Herausforderungen wir uns in Zukunft stellen werden. Mit dem Motto "Embrace the Future" wollten wir 2017 unsere Teilnehmer dazu bewegen, unsere gemeinsame und ihre individuelle Zukunft positiv anzuschauen und sie konstruktiv zu gestalten.

Bereits zu unserer ersten Konferenz haben wir die TEDxDresden Hochschulgruppe und den gemeinnützigen “Verein zur Förderung und Verbreitung herausragender Ideen e.V.” (VR9682) gegründet, um unserem Event einen Rahmen zu geben – es gibt keine Mitgliedsbeiträge aber eine Menge Spaß bei der Arbeit!

Mehr darüber findest du auf der Seite Unser Verein.

Wir tun unser Bestes, um TEDxDresden zu einem großen Erfolg und zu einer unvergesslichen Erfahrung für euch zu machen. Wir hoffen euch bald persönlich zu treffen!

Mach mit!

Wir freuen uns immer über Verstärkung.

Abhängig von deinen Stärken und Vorlieben wollen wir dir die passende Aufgabe zukommen lassen.

Wenn du Lust bekommen hast mit zu machen, fülle bitte folgendes Formular aus.

Geschichte von TEDxDresden

Ende 2015 hatte eine Gruppe TED-begeisterter Studierender die Idee, das beliebte TEDx-Format endlich auch nach Dresden zu holen. Startkapital gab es keins, Erfahrung und Kontakte kaum - allerdings besaßen wir für unser Vorhaben Enthusiasmus im Überfluss. So konnte die gemeinnützige Dachorganisation TED LLC aus den USA gar nicht anders, als uns die Lizenz für die erste TEDxDresden zu gewähren - zunächst als ein kleines Event mit 100 Teilnehmenden. Alles andere mussten wir uns selbst beschaffen, z.B. einen Austragungsort, die Speaker, den schicken TEDx Schriftzug und die nötige Aufmerksamkeit. Als Rahmen für die Konferenz gründeten wir den gemeinnützigen “Verein zur Förderung und Verbreitung herausragender Ideen e.V.” und die Hochschulgruppe TEDxDresden.

Die Vorbereitung mit ihren Höhen und Tiefen war für uns eine aufregende Erfahrung und schweißte uns als Team zusammen. Schließlich fand am 11. September 2016 im ausverkauften Societaetstheater die erste TEDxDresden unter dem Motto “The Social Turn” statt. Unsere Rednerinnen und Redner mit ganz unterschiedlichen Hintergründen präsentierten ihre Ideen für ein besseres soziales Miteinander.

Das positive Feedback für die erste TEDx Konferenz in Dresden haute uns um. Die Teilnehmenden empfanden nicht nur die innovativen Vorträge, sondern vor allem auch die inspirierende Atmosphäre als besonderes und bereichernd. Dabei wurde uns immer deutlicher, dass TEDx nicht bloß eine Vortragsreihe ist. Vielmehr ist es eine wunderbare Möglichkeit, Menschen zusammenzubringen, die sich aktiv für unsere Gesellschaft einsetzen und andere eben dafür zu motivieren. Wir wurden vielfach gebeten, das TEDx Event in Dresden nicht nur zu wiederholen, sondern auch zu vergrößern. Um die Lizenz für ein großes TEDx Event (>100 Gäste) zu erhalten, setzten wir Christoph in den Flieger nach San Francisco, wo er an der TED Women und dem nötigen TEDx Workshop teilnahm. Außerdem wuchs die Zahl der Teammitglieder, Sponsoren und unserer Fans stetig an.

2017 dann wagten wir den Schritt in eine größere Spielstätte: die Staatsoperette Dresden, die gerade einen wunderschönen neuen Saal im Kraftwerk Mitte bekommen hatte. Der moderne, knallrote Saal und das weitläufige Foyer, welches Tradition und Moderne stilvol verbindet, boten uns einen idealen Ort für unsere Ideenkonferenz TEDxDresden 2017. Unter dem Motto "Embrace the Future" setzten wir den Fokus auf zukunftsgewandte Themen und luden insgesamt 15 RednerInnen und einen Roboter auf unseren roten Teppich ein. Außerdem führten wir eine Postersession ein, auf der sich 11 lokale Initiativen ausstellten und Teilnehmende für sich gewinnen konnten. Ein weiteres Highlight war, dass wir - passend zu unserem Logo des fliegenden Trabbis - einen echten Trabbi auf die Bühne brachten und auf einem Podest zum Schweben brachten. Nachdem wir anfänglich Sorgen hatten, den großen Saal der Staatsoperette nicht füllen zu können, waren wir bereits 3 Wochen vor der Konferenz ausverkauft und konnten insgesamt 700 offene und neugierige Gäste empfangen und inspirieren - schau dir unbedingt die Vorträge an.

Die TEDxDresden 2018 fand unter dem Motto "Listen." am 26. August wiederum in der Staatsoperette statt. Mit diesem Thema wollten wir eine Lanze brechen für aktives und empathisches Zuhören, in Zeiten in denen Schreihälse und Populisten immer mehr Bedeutung erlangten. Mit insgesamt 15 Vorträgen waren es so viele wie nie zuvor. Natürlich hatten wir wiederum viele Ideen, wie wir unser Konzept weiterentwickeln können. So mieteten wir ebenfalls eine Bühne des Theater Junge Generation, auf der wir in den Pausen interaktive Formate anboten, wie Diskussionen mit ausgewählten RednerInnen, Poster-Pitches und Sponsoren-Vorträge. Außerdem stellten sich dort unsere sechs Changemaker vor - besonders engagierte Dresdnerinnen und Dresdner, denen wir besondere Aufmerksamkeit schenken wollten. Für die Postersession, an der dieses Mal 20 Projekte teilnahmen, hatten wir die Idee, dass das Publikum und eine Jury das schönste Projekt auswählen konnten. Dieses gewann dann den ersten TEDxDresden Award und ein nettes Preisgeld.

 

Dies wird auch in den kommenden Jahren mit der TEDxDresden unser Hauptanliegen sein.