Saskia Rudolph ist selbstständige Rednerin, Konzeptionerin, Dozentin und Autorin im Bereich der Angewandten Glücks- und Wohlbefindenswissenschaft.

Seit 2016 ist sie gemeinsam mit Andrea Horn geschäftsführende Gesellschafterin der Spiegelneuronen – Angewandte Positive Psychologie GmbH (www.spiegelneuronen.info).

Zusammen mit Andrea und weiteren Expertinnen und Experten vermitteln Saskia in zahlreichen interaktiven, humorvollen und wissenschaftlich fundierten Vorträgen, Workshops, Incentives und Projekten Kenntnisse aus der Positiven Psychologie, einer noch recht jungen Wissenschaft, die untersucht, was das Leben lebenswert macht.

Zudem arbeitet Saskia eng mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zusammen, den gesellschaftlichen Fokus stärker auf lösungsorientierte, nachhaltige und stärkenorientierte Problemlöseprozesse zu lenken. Mit dem von ihr mitgegründeten Verein lassesunstun e.V. (www.lassesunstun.de) setzt sie sich außerdem für die Umsetzung lokaler, nachhaltiger, ehrenamtlicher und sozialwirtschaftlicher Projekte sowie für ein starkes Miteinander und Netzwerk von engagierten Menschen und Unternehmen in Dresden ein.

Saskia hat ihr Studium der Interkulturellen Kulturwissenschaft, Psychologie und Rechtswissenschaft 2009 erfolgreich abgeschlossen. Sie kam 2003 von Chemnitz nach Dresden und blieb der Stadt mit nur kleinen Unterbrechungen treu.

  • Beruf: Rednerin, Dozentin und Autorin
  • Geburtjahr: 1985