„Stadtluft Dresden“ – erstmals erschienen im Dezember 2016 – ist eine Mischung aus Magazin und Buch, ein Bookzin, über Dresden, und lenkt den Blick hinter bekannte Dresdner Geschichten der Vergangenheit und Gegenwart.

„Stadtluft Dresden“ ist eine unabhängige publizistische Notwehr, aber auch eine Liebeserklärung für und an die Stadt, über die man sich sowohl im besten als auch im schlechten Sinne immer wieder wundern muss.