MikroMakroDresden setzt auf tanzkünstlerische Art ein Zeichen für Toleranz und Vielfalt im schönen Dresden und schickt ein offenes und buntes Bild der Landeshauptstadt Sachsens in die Welt.

Als lose Künstler-Initiativebringt das Projekt Menschen durch den Tanz zusammen.

Drei Tänzerinnen erarbeiten mit den Teilnehmenden eine Choreografie in einer Workshopsreihe. Diese wird dann auf dem Waldspielplatz Albertpark mit einer Drohne gefilmt.

Die Mikro- und Makroaufnahmen heben im Video die sinnliche und poetische Wahrnehmung der menschlichen Nähe und des Miteinanders hervor. Auf dieser Art unterstützen wir die Bewerbung Dresdens zur Europäischen Kulturhauptstadt 2025.

Mitmachen kann jede*r, denn die Workshopsreihe ist kostenlos!

 

  • Kategorie: Kunst & Kultur
  • Contact: Elena Cencetti